Anmelden
DE
Allgemeines

Bürger-Stiftung

Stiftung für Stifter – Gutes tun für die Menschen in der Region, auch über das eigene Wirken hinaus.

Gründung

Die Bürger-Stiftung wurde 1998 von der Kreissparkasse Stade gegründet.

Kapitalverwaltung

Die Stiftung legt das ihr übertragene Vermögen sicher und gewinnbringend an. Die so erwirtschafteten Erträge werden für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung gestellt.

Zweck

Die Stiftungszwecke umfassen alle nach dem Steuerrecht als gemeinnützig anerkannten Zwecke.

Menschen verbinden – Zukunft stiften

Mit der Bürger-Stiftung bietet die Kreissparkasse Stade Privatpersonen und Unternehmen eine Plattform, über die gemeinnützige Projekte in der Region gefördert und eigene Stiftungsideen verwirklicht werden können, ohne selbst Gründungs- und/oder laufenden Verwaltungsaufwand treiben zu müssen. Für eine Beteiligung an der Bürger-Stiftung stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung:

Spende

  • ab 500 Euro Gesamtsumme
  • Benennung des/der Empfänger durch den Spender
  • Sammlung und Durchleitung der Spenden
  • Ausstellung von Spendenbescheinigungen
  • Öffentlichkeitsarbeit, sofern gewünscht
  • Anlässe: Z.B.Geburtstage, (Geschäfts-)Jubiläen, Beerdigungen
  • Die gesamte Spendensumme wird zu 100% dem gewünschten Zweck zugeführt!
  • Es fallen keine Verwaltungskosten an!

Zustiftung/Errichtung eines Stiftungsfonds

  • Ab 2.500 Euro
  • Die Zustiftung fließt in das Stiftungskapital der Bürger-Stiftung und erhöht so die ausschüttungsfähigen Erträge
  • Stifter benennt die Gemeinde, in der die Erträge ausgeschüttet werden sollen
  • Örtlicher Beirat der Bürger-Stiftung entscheidet jährlich über die konkrete Mittelverwendung
  • Oder Stifter benennt einen konkreten, dauerhaften Verwendungszweck bzw. Empfänger
  • Förderverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit (sofern gewünscht) durch die Bürger-Stiftung im Namen des Stifters
  • Es fallen keine Verwaltungskosten an!

Errichtung einer individuellen Treuhandstiftung

  • Ab 50.000 Euro
  • Eigene nicht-rechtsfähige Stiftung in Ihrem Namen, die von der Bürger-Stiftung verwaltet wird
  • Konzeptionierung einer individuellen Stiftungslösung
  • Bildung eigener Stiftungsgremien möglich
  • Bürger-Stiftung erledigt die lfd. Buchführung, Rechnungslegung, Jahresabschlussberichte, Steuererklärungen, Förderverwaltung sowie Vermögensverwaltung

Kontoverbindung

Kontoinhaber:
Bürger-Stiftung

IBAN:
DE84 2415 1116 0000 109 785

BIC:
NOLADE21STK

Förderleitlinien

Förderleitlinien

Förderzwecke

Grundsätzlich fördert die Bürger-Stiftung  gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Landkreis Stade im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Stade.

Als regionale Stiftung ist die Bürger-Stiftung in den folgenden Gebieten tätig:

  • Samtgemeinde Apensen
  • Gemeinde Drochtersen
  • Samtgemeinde Fredenbeck
  • Samtgemeinde Harsefeld
  • Samtgemeinde Horneburg
  • Samtgemeinde Nordkehdingen
  • Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
  • Stadt Stade

Da die regionalen Stiftungsbeiräte, die über die Förderungen im Einzelnen entscheiden, grundsätzlich nur einmal jährlich im (zeitigen) Frühjahr tagen, sollten Anträge frühzeitig gestellt werden.

Anträge sollen schriftlich gestellt werden, eine Beschreibung des Projekts und einen groben Kosten-/Finanzierungsplan enthalten. Sie sind zu richten an den jeweiligen Samtgemeindebürgermeister der Gemeinde, in dessen Gebiet das Projekt durchgeführt werden soll.
Alternativ können Anträge auch in jeder Geschäftsstelle der Kreissparkasse Stade abgegeben bzw. per Email an stiftung@ksk-stade.de gesendet werde

Stiftungen

Unter dem Dach der Bürger-Stiftung finden Sie:

 

Stiftungsfonds

Leistung lohnt sich

Herausragende schulische Leistungen und die besten Meisterprüflinge belohnen wir mit diesem Bürgerpreis.

KSK Umweltfonds

Der von der Kreissparkasse Stade ins Leben gerufene Stiftungsfonds unterstützt nachhaltige Natur- und Umweltschutzprojekte in der Region.

Treuhandstiftungen

Robert und Grete Lehne-Stiftung

Diese von den Namensgebern im Jahr 2000 gegründete Stiftung unterstützt die  Arbeit der Lebenshilfe Stade e.V. mit geistig und körperlich behinderten Kindern, konkret das Projekt „KARAWANE“.

Diercks-Diekhof-Stiftung

Die Stiftung wurde von den Eheleuten Günther und Irmgard Diercks gegründet. Die Stiftungserträge sind für die Alten- und Jugendhilfe in der Gemeinde Wischhafen bestimmt. Anträge sind schriftlich an den Bürgermeister der Samtgemeinde Nordkehdingen zu richten.

MYRIAM C. GRASS-Stiftung

Zur Erinnerung an ihre verstorbene Tochter Myriam Clea Grass haben die Eltern diese Stiftung 2001 gegründet, um voller Achtung und Dankbarkeit ihren Lebensmut und ihre junge Persönlichkeit zu würdigen. Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke in der Samtgemeinde Horneburg.   

Tierhilfe-Stiftung

Diese 2003 gegründete Stiftung unterstützt die Arbeit des Tierschutzvereins Tierhilfe Stade und Umgebung e.V. Den Tierschutz vor Ort zu fördern und Tieren ihre Würde, Sicherheit und Geborgenheit zu geben, ist Ziel dieser Stiftung.

Günter und Rosa Bischoff-Stiftung

Die Stiftungsgründer legten fest, dass die Stiftungserträge für verschiedene gemeinnützige Zwecke in Fredenbeck und Wedel zu verwenden sind,  u.a. wird die Handball-Jugendarbeit beim VfL Fredenbeck e.V. gefördert. Auch für den Bau eines Glockenturms auf dem Wedeler Friedhof zeigt sich die Stiftung verantwortlich.

BÖRNE-Stiftung

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe. Der Zweck wird in erster Linie durch die Gewährung von Zuschüssen für Projekte und Maßnahmen der BÖRNE gGmbH oder ihrer Gesellschafter erfüllt.

Stiftung „Die Brücke – Hilfe und Halt“

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung psychisch kranker oder seelisch behinderter Menschen
oder ihrer Angehörigen. Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Gewährung von Zuschüssen für Projekte oder Maßnahmen des Vereins „Die Brücke – Hilfe und Halt e.V.“.

Anna und Claus-Heinrich Siemsen Stiftung

Die Eheleute Siemsen gründeten die Stiftung mit dem Ziel, praxis- und anwendungsbezogene Projekte aus dem Wissenschafts- und Bildungsbereich zu fördern. Ein Schwerpunkt liegt bei den MINT-Fächern.

Kostbare Zeit-Stiftung

Stiftungszweck dieser im Jahr 2013 gegründeten Stiftung ist die seelsorgerische Betreuung alter und einsamer Menschen in der Stadt Stade durch Bereitstellung von Mitteln für den Einsatz entsprechender Hilfspersonen.

Ingrid und Frank Krüger-Stiftung

Ziel der Stiftung ist die Individualförderung einzelner hilfsbedürftiger Schüler an Schulen in der Samtgemeinde Horneburg sowie die finanzielle Unterstützung der Schulen bei der Erfüllung ihres Lehrauftrags. Zur Erfüllung des Stiftungszwecks wird den Schulen in Abhängigkeit von ihrer Schülerzahl ein Förderbudget zur Verfügung gestellt.

Dr. Jens-Peter Seidensticker-Stiftung

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst, Kultur, Denkmalschutz/-pflege, Heimatpflege/-kunde, Naturschutz und Landschaftspflege in der Hansestadt Stade. Über die konkrete Verwendung entscheidet der Stiftungsbeirat in der Stadt Stade.
Anträge sind schriftlich an die Bürgermeisterin der Stadt Stade zu richten.

 Cookie Branding
i