Umweltsparkasse.de

Verantwortung für Gegenwart und Zukunft.


 
pfeil
Umweltschutz und Nachhaltigkeit? Selbstverständlich!
Wir setzen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt vielseitig um. Nachhaltigkeit bedeutet, dass Wirtschaftswachstum und Wohlstand mit dem Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen einhergeht.
 
pfeil
Umwelt-Kreditkarte
Mit der Umwelt-Kreditkarte den Naturschutz fördern. Mehr...
 
pfeil
Bäume sind Leben
Im Jahr 2011 initiiert die Kreissparkasse Stade gemeinsam mit der LBS Berlin-Hannover die Aktion "Bäume sind Leben". Mehr...
 
pfeil
Bienen sind Leben
In Kooperation mit der BUND-Kreisgruppe Stade und des Kreisimkervereins Stade initiiert der Umweltfonds der Kreissparkasse Stade das Projekt “Bienen sind Leben”. Unter diesem Motto werden alle BürgerInnen eingeladen, sich mit dem Thema “Bienen und Imkerei” zu beschäftigen. Bewerben Sie sich als NeuimkerIn und erlangen Sie die Möglichkeit, sich eine eigene Imkerei in Ihrem Garten oder in der freien Landschaft aufzubauen. Mehr...
 
pfeil
Umwelt- und Naturschutz per Satzung.
Klar definiert! Die Kreissparkasse Stade hat seit 2006 in ihrer Satzung Umwelt- und Naturschutz fest verankert.
 
pfeil
Umweltfonds über 1.000.000,00 EUR
Im Dezember 2009 hat die Kreissparkasse Stade einen Umweltfonds gegründet, dessen Erträge für Umwelt- und Naturschutz verwendet werden. Das Kapital beträgt inzwischen mehr als 1.000.000,00 EUR.
 
pfeil
Nachhaltigkeit bei eigenen Gebäuden.
Bei Modernisierungen und Umbauten unserer Filialen werden die neuesten Erkenntnisse über einen sparsamen Energiehaushalt integriert. Dadurch wollen wir das Aufkommen von Abfall, umweltbelastender Emissionen und Abwasser minimieren oder vermeiden.
 
pfeil
Strom aus regenerativen Quellen.
Wir produzieren Solarstrom in unseren Filialen in Ahlerstedt, Assel, Deinste, Dollern, Dornbusch, Düdenbüttel, Hammah, Harsefeld, Horneburg, Mulsum, Schwinge und Wischhafen und geben umweltfreundliche Energie ans öffentliche Netz.
Filiale Dollern
Filiale Horneburg
Für eine Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.
 
pfeil
Stromeinsparung durch neues Computersystem.
In 2009 haben wir unsere EDV umgestellt und stromsparende Rechner eingeführt. So werden über 30.000 kWh im Jahr eingespart. Dies entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von ca. 8 Einfamilienhaushalten.
 
pfeil
Entlastung der Umwelt durch dünneres Papier.
Seit 2008 verwenden wir Kopier- und Druckpapier mit einem Gewicht von 75g statt 80g.
Für die Umwelt ergeben sich dadurch folgende Einsparungen:
Wasser: 14%
Holz: 18%
Energieverbrauch: 23%
Abfall: 6%
 
pfeil
365 Tage wichtig! Der Umweltkalender.
Unsere Sparkasse ist Hauptsponsor des jährlichen Umweltkalenders für den gesamten Kreis Stade. Der Umweltkalender wird an 80.000 Haushalte verteilt. Er enthält neben Müllabfuhrterminen wichtige Informationen zur Abfallentsorgung, Tipps zur Kompostierung, Hinweise zum Sperrmüll und zur Müllvermeidung.
 
pfeil
Die Natur an der Niederelbe kennen lernen.
Unsere Sparkasse fördert den Verein zur Förderung von Naturerlebnissen. Der Verein betreut eine Vielzahl einzigartiger Projekte zu Land und zu Wasser.

 
 
pfeil
Eine Million für das Natureum.
Unsere Sparkasse hat die Gründung der Stiftung des Natureum Niederelbe im Jahr 1999 mit 1.000.000,00 DM gefördert.
 
 
pfeil
Tierhilfe-Stiftung ohne Kosten.
Im Rahmen unseres Engagements verwalten wir die Tierhilfe-Stiftung unentgeltlich. Damit wirklich 100 % der Stiftungsmittel ungeschmälert ankommen.
 
pfeil
Umweltförderung.
Mit der Lebensqualität einer Region sind auch ökologische Fragestellungen eng verknüpft. Ein effizienter Umgang mit den Ressourcen der Erde zählt zu den dringendsten Themen unserer Zeit. Darum fördert die Kreissparkasse Stade viele Umwelt- und Naturschutzprojekte, die sich mit der Lösung von Problemen vor der eigenen Haustür beschäftigen. Wir wollen uns nicht mit abstrakten Ideen aufhalten, sondern konkrete Projekte anstoßen und umsetzen.
 
pfeil
Umwelt ausgestellt und präsentiert.
Wir organisieren seit vielen Jahren Ausstellungen zu Umwelt- und Naturthemen, z. B. Klimaschutz, Energieeinsparung, Deichschutz, Sturmflut und gefährdeten Tierarten.
 
 
 
 
 
Service-Telefon
04141 109-0